Willkommen bei den Hevensen Pioneers!
BSV Hevensen 1990 e. V.

Wichtiger Sieg gegen Hannover

Einen Heimsieggegen die Hannover Regents feierten die Hevensen Pioneers am Sonntag (14.06.) im Karl Hartje Ballpark. Einen großen Anteil am 11: 1 Erfolg hatte die starke Defensive - angeführt von Pitcher Marcus Lange, der 12 Regents direkt auf die Bank zurückschickte. Das Spiel verlief vorerst knapp. Die Hevenser führten bis zum 6. Inning hauchdünn mit 3:1. In Durchgang sieben und acht packten die Hevenser den Schläger endlich aus und stellten den 11:1 Sieg vorzeitig sicher.




Die Motivation war bei den Pioneers schon vor dem Spiel sehr hoch. Nachdem man vergangene Woche in Bremen sehr unglücklich unterlag wollte man gegen die Leinestädter unbedingt gewinnen. Hevensens Pitcher Marcus Lange bot von Beginn an auf dem Wurfhügel eine starke Leistung. Allerdings wollte den Hausherren am Schlagmal vorerst nichts gelingen. Im dritten Durchgang kamen die Pioneers zu ihren ersten Runs. Fünf Basehits in Folge brachten immerhin drei Runs auf die Anzeigentafel. Die Gäste konnten im vierten Inning auf 1:3 verkürzen. Das Spiel blieb spannend und wurde weiterhin von den Defensivabteilungen bestimmt. Die Hevenser ließen bis zu diesem Zeitpunkt einige Runs liegen. Im siebten Inning platze dann der Knoten. Die Pioneers konnten durch gute Basehits die Bases füllen, was dann letztendlich zu weiteren Runs führte. Vor allem Patrick Heinze (4von5, 2 Doubles) und Maik Lehmann (5von6) stachen hervor. Die Pioneers Defense stand sicher und ließ nichts mehr zu. Drei Runs im 8. Inning beendeten das Spiel vorzeitig und stellte den Erfolg sicher.

Unterm Strich bleibt erneut eine geschlossene Mannschaftsleistung festzuhalten. Zu kritisieren gab es lediglich, dass man in der ersten Spielhälfte zu leichtfertig mit den Chancen in der Offensive umging. Dies hätte sich am Ende rächen können, wenn da nicht die starke Defense um Marcus Lange gewesen wäre. Am Ende war es ein verdienter Erfolg für den Aufsteiger.

Hevensen: Lehmann (2 Runs), N. Lübbers (2), F. Lübbers, Lange (1), Heinze (2), Deppe (2), Mesecke (1), Fischer (1), Diederich