Willkommen bei den Hevensen Pioneers!
BSV Hevensen 1990 e. V.


SG gewinnt 17:3 gegen Hannover IV


Team

1

2

3

4

5

6

7

8

R

H

E

Hannover 

3

0

0

0

0

0

0

x

3

2

2

Hevensen-Alfeld

2

1

1

2

7

4

/

x

17

17

3





Die Baseballspielgemeinschaft (SG) aus Hevensen und Alfeld gewann am letzten Sonntag in Hevensen den Heimauftakt gegen die Hannover Regents deutlich mit 17:3. Allerdings begann das Spiel gegen die vierte Vertretung aus der Landeshauptstadt nicht nach den Vorstellungen des Heimteams. Denn nach dem ersten Spielabschnitt stand es überraschend 3:2 für die Regents. Vorausgegangen waren zwei Fehler in der Defense der Hausherren. Im Verlauf der Partie stabilisierte sich die Defensivabteilung der SG jedoch. Am Schlagmal kam man vorerst nicht so richtig in Schwung. Somit konnten sich die Gastgeber nicht entscheidend absetzen. Die vielen Schlagchancen wurden bis dahin nicht konsequent genutzt. Nach vier gespielten Durchgängen stand es „nur“ 6:3 für die Einheimischen. Eine Vorentscheidung fiel dann im darauf folgenden Inning. Die SG konnte insgesamt 7 Läufer nach Hause bringen und damit eine sichere Führung herausspielen. Die Defensivarbeit um Pitcher Brian Seiler blieb weiter fehlerfrei, so dass die Gäste kaum Läufer auf die Bases bringen konnten. Im sechsten Inning erzielte die SG weitere vier Runs zur 17:3 Führung. Drei schnelle „out“ beendeten das Spiel nach der „Ten-Run-Rule“ vorzeitig. Auch wenn man erneut den Start in die Partie verschlafen hatte war man nicht wirklich unzufrieden. Kommenden Sonntag reist die SG zum bisher sieglosten Tabellenletzten Hildesheim Crusaders. Auch wenn die Favoritenrolle klar bei den Gästen liegt wird man die Rosenstädter keinesfalls unterschätzen. 

Hevensen-Aleld: R. Seiler (4 Runs), Lehmann (2), Zenk (3), B. Seiler (3), Budak (1), Rodler [Bäger 6T1], Mesecke (1) [6T1 S. Hollermann], M. Hollermann (2), Lübbers (1).