Willkommen bei den Hevensen Pioneers!
BSV Hevensen 1990 e. V.

Auswärts zu spät aufgewacht!  

Das Baseball Team aus Hevensen und Alfeld schien beim zweiten Auswärtsauftritt dieser Saison in Sehnde am vergangenen Sonntag (22.05.) die beiden ersten Innings wohl verschlafen zu haben. Gleich 9 Runs konnten die Sehnde Devils auf die Anzeigentafel bringen. Die Pioneers/Greenhorns schafften dagegen nur einen Run. Das Pitching der Gäste war anfangs nicht optimal. Die Defense machte zahlreiche Fehler und die Schläger blieben erst einmal stumm.  

Wäre es so weitergegangen hätte die Spielgemeinschaft wohl ein Debakel erlebt. Vor allem der Pitcherwechsel (Brian für Robin Seiler), sowie weitere Umstellungen brachte die SG wieder ins Spiel. Auch am Schlagmal lief es danach deutlich besser. Die Defensivabteilung der Gäste spielte fortan konzentrierter, so dass man nun auf Augenhöhe agierte. Allerdings konnte man die Offensive der Gastgeber nicht ganz abstellen. Während die Devils noch vier Runs bis Spielende scoren konnten antwortete das Gästeteam immerhin mit 7 weiteren Umläufen. Dies war jedoch zu wenig um das Spiel zu drehen. Am Ende stand für die Gäste die erste Saisonniederlage zu Buche.  

Unterm Strich bleibt jedoch festzuhalten, dass es gegen ein erfahrenes und eingespieltes Team wie die Devils noch nicht reicht. Festzuhalten bleibt aber auch, dass mit Patrick Heinze, Mahir Budak und Chrstian Deppe allein auf Hevenser Seite drei Stammkräfte fehlten. Dem Team ist zumindest ab dem 3. Inning eine ansprechende Leistung zu attestieren. Am Schlagmal stach wiederholt Brian Seiler (3aus4) hervor. SG Hevensen-Alfeld: R. Seiler, Zenk, Lehmann, B. Seiler, Edler, Lübbers, S. Hollemann, Mesecke [7B1 Rodler], M. Hollermann