Willkommen bei den Hevensen Pioneers!
BSV Hevensen 1990 e. V.

Siegesserie reißt nicht ab! 

Die Siegesserie der Landesligabaseballer aus Alfeld und Hevensen hält. Die Südniedersachsen gewannen am Samstag (20.05.) deutlich mit 19:0 bei den Fischbeck Sharks. Es war zugleich der 6. Saisonsieg im 6. Spiel. Grundstein für diesen Erfolg war die gute Defensivabteilung der Gäste, die von Pitcher Brian Seiler gekonnt angeführt wurde. 

Team

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Runs

Hits

Errors

SG Hevensen-Alfeld

3

3

0

1

6

6

0

x

x

19

11

3

Fischbeck Sharks

0

0

0

0

0

0

0

x

x

0

1

8

 

Als Gast eröffnete die SG üblicherweise die Partie am Schlagmal. Zwei schnelle out ließen vorerst aber nichts Gutes erahnen. Doch die Sharks Defense machte Fehler, welche die drei Runs im Auftaktinning für die SG begünstigte. Im Gegenzug kein Run für die Hausherren. Somit stand es 3:0. Wenn auch glücklich. Drei weitere Runs legte die SG im zweiten Abschnitt vor. Arne Mennerich eröffnete das Inning mit einem Double, Jan-Niclas Lübbers legte mit einem Homerun nach. Zwei weitere Hits von Lehmann und Brian Seiler machte die 6:0 Führung perfekt. Die drei nächsten Sahrks Schlagmänner der durften nach drei Strike-Out in Folge von Pitcher Brian Seiler wieder auf der Bank Platz nehmen. In den Innings drei und vier passierte auf beiden Seiten am Schlagmal nicht viel. Hevensen-Alfeld schaffte aber einen Run zum 7:0. In dieser Phase des Spiels hatte die Defensivabteilung der Gäste ihre besten Szenen. Die Offense der Gastgeber kam überhaupt nicht ins Spiel. In den Innings fünf und sechs zog der Tabellenführer  mit insgesamt 12 Runs  davon und baute die Führung auf 19:0 aus. Highlights waren weitere Homeruns von Robin Seiler und Philip Edler. Die Defense der SG stand weiterhin gut und verhinderte jegliches Aufbäumen der Fischbecker. Die Offense der Fischbeck Sharks blieb gegen den starken SG Werfer Brian Seiler das ganze Spiel hinüber ziemlich blass. Es gelang ihnen in der ganzen Partie lediglich ein einziger Basehit. 

Erfreulich für die SG: Eine gut vierwöchige Spielpause kommt fürs Team gerade richtig. Einige Spieler sind gesundheitlich angeschlagen und können so ihre Blessuren auskurieren. Weiter geht's dann am 18.06. zu Hause mit den Derby gegen die Göttingen Allstars. Zwar konnte man das Hinspiel deutlich mit 16:3 gewinnen. Doch die Unistädter haben aktuell mit ihrem überraschenden 24:14 Sieg gegen den Ligaprimus Sehnde Devils der Landesliga Süd2 aufhorchen lassen. Bei einem weiteren Sieg wäre der Spielgemeinschaft der Staffelsieg kaum mehr zu nehmen.  

Name

Pos

AB

R

RBI

H

SB

BB

K

Lübbers, Jan-Niclas

C

6

2

3

2

2

0

2

Lehmann, Maik

2B

2

2

0

1

1

1

0

Mesecke, Mario [4B1]

RF

1

2

0

0

1

2

1

Seiler, Robin

SS

4

3

3

3

3

1

0

Zenk, Marvin

CF/2B

4

2

0

0

2

2

1

Seiler, Brian

P

5

2

1

1

3

1

0

Korengel, Patrick

1B

4

1

3

1

1

1

0

Edler, Phil

3B

2

2

1

1

0

3

0

Hollemann, Marc

RF/LF

4

1

0

0

0

1

3

Mennerich, Arne

LF/CF

3

2

1

2

1

1

1

Gesamt


35

19

12

11

14

13

8

HR: Lübbers, J-N., Seiler, R., Edler, Philip; 2B: Mennerich, A. .; E: Edler, P., Mennerich, A., Lehmann, M.

Pitching

GP

GS

IP

BF

R

ER

H

K

BB

HP

W-S-L

Seiler, Brian (4-0)

1

1

7.0

24

0

0

1

9

1

0

W